Logo
Samstag, 1. Oktober 2022
  • Unsere Turnierverwaltung findet statt mit:


  • Status

  • Besucher
    Heute:
    71
    Gestern:
    73
    Gesamt:
    809.210
  • Benutzer & Gäste
    2 Benutzer registriert, davon online: 164 Gäste
 
Turnierseite wird zu Archivzwecken auch weiterhin online sein
Auf besonderen Wunsch von Ludwig Zier werden die Turnierseiten auch nach 2016 bis mindestens 2027 online bleiben. Alle Fotos 2010 - 2016 wurden überarbeitet und in hoher Aufösung neu hochgeladen. Die Fotoindexseite ist nun auch verfügbar. (Link)
Wunsiedel Webseite » Mit dem 10. Festival kommt der Abschied...
Wunsiedel Webseite


03.09.2017 - 09:46 von Klaus Steffan


In Wunsiedel wird nach dem Jubiläumsturnier kein weiteres Schachfestival unter Regie von Familie Zier und Klaus Steffan mehr stattfinden. Allen Schachfreunden, Gönnern, Sponsoren, der Stadt Wunsiedel und den vielen Helfern im Hintergrund sei für Ihre jahrelange Treue an dieser Stelle herzlichst gedankt.Wir hoffen, dass Wunsiedel vielen in guter Erinnerung bleiben wird.

Die Webseite wird zu Archivzwecken auch die nächsten Jahre online bleiben.
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Wunsiedel Schachfestival 2016 » Mediale Aufarbeitung...
Wunsiedel Schachfestival 2016


13.05.2016 - 12:48 von Klaus Steffan


Das Medienecho zum 10. Schachfestival wird in den nächsten Tagen hier entsprechend aufgearbeitet. Dazu gehören lokale Presseberichte wie auch zahlreiche Berichte im Netz und den Fachzeitschriften (Schach, SchachMagazin64 und Rochade).

Wer hier noch den einen oder anderen Link weiß, schreibt einfach ne Mail an mich.

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Wunsiedel Schachfestival 2016 » GM Gajewski und Purevdorj Davaademberel sind die Gewinner des Wunsiedler Schachfestivals
Wunsiedel Schachfestival 2016


09.05.2016 - 08:46 von Verena Zier


Abschlussbericht nach Runde 7

105_K-IMG_4784.JPG

Es ist vollbracht. Das 10. Internationale Wunsiedler Schachfestival 2016 ist in vielerlei Hinsicht erfolgreich über die Bühne gegangen.

Wenn man die Ergebnisse der ersten drei Bretter im Meisterturnier betrachtet, könnte sich der Gedanke "Alles remis, wieder mal schnell geschoben" aufdrängen. Das mag in den vergangenen Jahren ab und zu der Fall gewesen sein, dieses Jahr trifft es aber nicht zu. Alle drei Partien dauerten mindestens zwei Stunden. Gajewski teilte mit IM Fedorovsky den Punkt. Kurz darauf einigten sich auch IM Nagy und GM Buhmann auf ein Remis. GM Delchev verteidigte sich hartnäckig und so blieb GM Vovk nach 84 Zügen nichts anderes übrig als ins Remis einzuwilligen. GM Feller, der sich nach seiner Niederlage in der 5. Runde durch einen Sieg gegen IM Troyke wieder ans 4. Brett vorkämpfen konnte, musste eine bittere Niederlage gegen IM Frank Zeller hinnehmen. Zeller stand die ganze Partie über mindestens leicht besser. Einen groben Fehler Fellers im 47. Zug nutzte er konsequent aus und entschied die Partie für sich. Für Feller, Startnummer 4, endete das Turnier ohne Hoffnung auf eine Platzierung in den Preisrängen.

Mehr lesen ...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (17): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv zum Wunsiedel-Open
 
  • Best pictures of Wunsiedel

  • Hits: 5536
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2019 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.01183 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012